Mittelstufe - Deutsches Curriculum

Unsere Mittelschule richtet sich an Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufe 6-9 und orientiert sich an den Lehrplänen der Bundesländer Thüringen und Baden-Württemberg.

Das Curriculum zeichnet sich durch eine Reihe von gemeinsamen Lernerfahrungen und Unterricht in Klassen und Kursen aus. Der Unterricht orientiert sich an den Anforderungen, die Schülerinnen und Schüler heute erfüllen müssen, um im 21. Jahrhundert erfolgreich zu lernen und selbstständig zu leben.

Bildung auf der Grundlage individueller Fähigkeiten und Bedürfnisse

Es werden alle deutschen Schulabschlüsse (Hauptschule, Realschule und Abitur) angeboten. Unsere Schülerinnen und Schüler der Mittelstufe werden in einigen Hauptfächern differenziert unterrichtet und erst am Ende der 8. Klasse in die drei Bildungsgänge eingeteilt.

BeyondClassrooms

Das exklusive Programm BeyondClassrooms bietet unseren Schülerinnen und Schülern eine breite Palette an realen Möglichkeiten und Erfahrungen in den Bereichen Wirtschaft, Nachhaltigkeit, Wissenschaft, Ingenieurwesen, Technologie und mehr.

Erfahre mehr über BeyondClassrooms

Bei uns lernen die Ingenieure von morgen

Ab der 8. Klasse haben die Schülerinnen und Schüler die Möglichkeit, an der Junior-Ingenieur-Akademie (JIA) teilzunehmen, die von der Deutschen Telekom Stiftung unterstützt wird und dazu beiträgt, die Schulkinder mit den Fähigkeiten und dem Selbstvertrauen auszustatten, die sie benötigen, um die Welt der Technik zu erkunden.

Was unsere Eltern und Schulkinder über uns sagen

„In einer Umgebung wie der GESS unterrichtet zu werden, die stolz auf ihre Vielfalt und ihren Respekt gegenüber anderen Kulturen und Ideen ist, habe ich jetzt eine neue und einzigartige Sicht auf die Welt und ein viel stärkeres Identitätsgefühl in Bezug auf die Menschen um mich herum gewonnen."

Otis, Schüler der Sekundarschule

EIN CAMPUS, DER VON UNSEREN SCHULKINDERN UND LEHRKRÄFTEN KONZIPIERT WURDE.

Begleiten Sie uns auf einer virtuellen Tour über unseren Schulcampus und entdecken Sie, wie unsere erstklassigen Einrichtungen unseren Schülerinnen und Schülern helfen, erfolgreich zu lernen.

Buchen Sie noch heute eine Schultour oder ein Online-Meeting!

Informationen zur Mittelstufe
(Deutsches Curriculum)

Maximale Klassengröße

24 Schülerinnen und Schüler pro Klasse

Schultag

Unterricht von 7:50 - 14:55 Uhr

Mittagessen

Großes Angebot frisch zubereiteter Speisen sowie Snacks in unserer Kantine

Technologie

Laptop-Programm ab der 6. Klasse

Förderzentrum

Unterstützung duch qualifizierte Fachkräfte

Schulbus

Betreuter Tür-zu-Tür-Schulbus und Shuttlebus verfügbar

Akademischer Ansatz und Informationen zum Curriculum
Sprachoptionen
Außerschulische Wahlfächer, Sport- und MINT-Programme
Aufnahmebedingungen

Akademischer Ansatz und Informationen zum Curriculum

Die Mittelstufe ist gekennzeichnet durch einen Bereich gemeinsamer Lernerfahrungen und durch einen Unterricht in Klassen und Kursen. Die Grundidee unserer Mittelstufe ist, die Einstufung in einen Bildungsgang möglichst lange offen und durchlässig zu gestalten. Die Zuweisung der Schülerinnen und Schüler in einen der drei Bildungsgänge (Hauptschule, Realschule, Gymnasium) erfolgt daher erst am Ende der 8. Klasse.

Die Schülerinnen und Schüler in der Mittelstufe werden in den Fächern Deutsch, Englisch, Mathematik und Französisch bzw. Spanisch in verschiedene Leistungsebenen eingestuft und auf Kursniveaus unterrichtet.

In den übrigen Fächern findet in der Regel keine Differenzierung in Erweiterungs-, Grund- und Fundierungskurse statt. Hier orientieren sich die Leistungsanforderungen am gymnasialen Niveau.

Folgende Kompetenzen werden angelegt:

  • Kritisches Denken
  • Kooperation
  • Kreativität
  • Kommunikation

Wir setzen in unserer Schulentwicklung verschiedene Schwerpunkte und entwickeln passende pädagogische Konzepte, die regelmäßig evaluiert werden.

Grundlagen der Unterrichtsentwicklung:

  • Kompetenzorientiertes Unterrichten
  • Kooperatives Lernen
  • Systematische Weiterentwicklung der Methodenkompetenz
  • Förderung der Deutschen Sprache
  • Sicherer und verantwortungsbewusster Umgang mit digitalen Medien

Sprachoptionen

Die Unterrichtssprache ist Deutsch, Kunst wird auf Englisch unterrichtet und Geschichte bilingual (Deutsch/Englisch).

  • Klassen 6-8:
    Die Fächer Mathematik, Deutsch und Englisch werden auf den Niveaustufen des gymnasialen Bildungsgangs sowie der Bildungsgänge von Haupt- und Realschule angeboten. Englisch kann als Erwerbssprachenunterricht („English as a foreign language“) oder als Unterricht mit erhöhten literarischen Anteilen auf einem muttersprachlichen Niveau („English language and literature“) besucht werden.
  • Klasse 6:
    Moderne und klassische Fremdsprachen (Französisch, Spanisch oder Latein) stehen als 2. Fremdsprache zur Wahl. Das Latinum wird am Ende der Klasse 10 vergeben, wenn Latein als zweite Fremdsprache belegt wurde.
  • Klasse 7-10:
    Schülerinnen und Schüler, die auf eine 2. Fremdsprache verzichten (= Real- oder Hauptschulbildungsgang), nehmen am Fach Polytechnik teil.

Außerschulische Wahlfächer, Sport- und MINT-Programme

Die GESS befähigt unsere Schülerinnen und Schüler, ihre Interessen zu entwickeln. Unsere Schülerinnen und Schüler können aus einem vollständig integrierten Wahlprogramm und über 100 außerschulischen Programmen und Aktivitäten wählen, die von Fachleuten unterrichtet werden, darunter:

  • 40 Sportprogramme und Wettkampfteams
  • Einen Vorsprung in einer globalen Welt verschaffen mit unserem exklusiven BeyondClassrooms-Programm
  • Die einzige Schule in Asien, die die renommierte Junior-Ingenieur-Akademie anbietet
  • Kreativität entfachen durch integrierte und außerschulische Kunst- und Musikprogramme
  • Klassenfahrten in das Ausland

Aufnahmebedingungen

GESS ist eine nicht-selektive Deutsche Schule und wir heißen Schülerinnen und Schüler mit unterschiedlichen Talenten und Fähigkeiten willkommen, die unsere Anforderungen an die Deutschkenntnisse erfüllen.

  • Die Deutschkenntnisse müssen auf einem annähernden Muttersprachenniveau oder Muttersprachenniveau sein, da der Unterricht in Deutsch abgehalten wird.
  • Referenzschreiben der vorherigen Schule
  • Schulzeugnisse
Akademischer Ansatz und Informationen zum Curriculum
Sprachoptionen
Außerschulische Wahlfächer, Sport- und MINT-Programme
Aufnahmebedingungen

Akademischer Ansatz und Informationen zum Curriculum

Die Mittelstufe ist gekennzeichnet durch einen Bereich gemeinsamer Lernerfahrungen und durch einen Unterricht in Klassen und Kursen. Die Grundidee unserer Mittelstufe ist, die Einstufung in einen Bildungsgang möglichst lange offen und durchlässig zu gestalten. Die Zuweisung der Schülerinnen und Schüler in einen der drei Bildungsgänge (Hauptschule, Realschule, Gymnasium) erfolgt daher erst am Ende der 8. Klasse.

Die Schülerinnen und Schüler in der Mittelstufe werden in den Fächern Deutsch, Englisch, Mathematik und Französisch bzw. Spanisch in verschiedene Leistungsebenen eingestuft und auf Kursniveaus unterrichtet.

In den übrigen Fächern findet in der Regel keine Differenzierung in Erweiterungs-, Grund- und Fundierungskurse statt. Hier orientieren sich die Leistungsanforderungen am gymnasialen Niveau.

Folgende Kompetenzen werden angelegt:

  • Kritisches Denken
  • Kooperation
  • Kreativität
  • Kommunikation

Wir setzen in unserer Schulentwicklung verschiedene Schwerpunkte und entwickeln passende pädagogische Konzepte, die regelmäßig evaluiert werden.

Grundlagen der Unterrichtsentwicklung:

  • Kompetenzorientiertes Unterrichten
  • Kooperatives Lernen
  • Systematische Weiterentwicklung der Methodenkompetenz
  • Förderung der Deutschen Sprache
  • Sicherer und verantwortungsbewusster Umgang mit digitalen Medien

Sprachoptionen

Die Unterrichtssprache ist Deutsch, Kunst wird auf Englisch unterrichtet und Geschichte bilingual (Deutsch/Englisch).

  • Klassen 6-8:
    Die Fächer Mathematik, Deutsch und Englisch werden auf den Niveaustufen des gymnasialen Bildungsgangs sowie der Bildungsgänge von Haupt- und Realschule angeboten. Englisch kann als Erwerbssprachenunterricht („English as a foreign language“) oder als Unterricht mit erhöhten literarischen Anteilen auf einem muttersprachlichen Niveau („English language and literature“) besucht werden.
  • Klasse 6:
    Moderne und klassische Fremdsprachen (Französisch, Spanisch oder Latein) stehen als 2. Fremdsprache zur Wahl. Das Latinum wird am Ende der Klasse 10 vergeben, wenn Latein als zweite Fremdsprache belegt wurde.
  • Klasse 7-10:
    Schülerinnen und Schüler, die auf eine 2. Fremdsprache verzichten (= Real- oder Hauptschulbildungsgang), nehmen am Fach Polytechnik teil.

Außerschulische Wahlfächer, Sport- und MINT-Programme

Die GESS befähigt unsere Schülerinnen und Schüler, ihre Interessen zu entwickeln. Unsere Schülerinnen und Schüler können aus einem vollständig integrierten Wahlprogramm und über 100 außerschulischen Programmen und Aktivitäten wählen, die von Fachleuten unterrichtet werden, darunter:

  • 40 Sportprogramme und Wettkampfteams
  • Einen Vorsprung in einer globalen Welt verschaffen mit unserem exklusiven BeyondClassrooms-Programm
  • Die einzige Schule in Asien, die die renommierte Junior-Ingenieur-Akademie anbietet
  • Kreativität entfachen durch integrierte und außerschulische Kunst- und Musikprogramme
  • Klassenfahrten in das Ausland

Aufnahmebedingungen

GESS ist eine nicht-selektive Deutsche Schule und wir heißen Schülerinnen und Schüler mit unterschiedlichen Talenten und Fähigkeiten willkommen, die unsere Anforderungen an die Deutschkenntnisse erfüllen.

  • Die Deutschkenntnisse müssen auf einem annähernden Muttersprachenniveau oder Muttersprachenniveau sein, da der Unterricht in Deutsch abgehalten wird.
  • Referenzschreiben der vorherigen Schule
  • Schulzeugnisse

Broschüren