Lernen

EIN TAG IM VORSCHULISCHEN BEREICH

Lernen findet im Verlauf des Tages auf vielfältige Art und Weise statt. Der folgende Stundenplan ist ein Beispiel dafür, wie der Tag für die Kinder aussehen kann, bietet aber trotzdem ausreichend Flexibilität, um auf die Bedürfnisse und Interessen der Kinder eingehen zu können.


TAGESABLAUF

Vorkindergarten
Kindergarten 1 & 2
Vorschule

Vorkindergarten

Zeit Aktivität
08.00 - 09.30 Forschendes Lernen
09.30 - 10.00 Morgenkreis
10.00 - 10.30 Snack
10.30 - 11.00 Musik, Sport oder Bücherei
11.00 - 12.30 Lernen im Freien
12.30 - 13.00 Mittagessen
13.00 - 14.30 Ruhe und Entspannung
14.30 - 14.50 Reflexion

Kindergarten 1 & 2

Zeit Aktivität
08.00 - 08.30 Forschendes Lernen
08.30 - 09.00 Morgenkreis
09.00 - 09.30 Snack
09.30 - 10.30 Forschungseinheit
10.30 - 11.15 Musik, Bücherei, Kunst, Kochen
11.15 - 12.00 Mittagessen
12.00 - 13.30 Ruhe und Entspannung
13.30 - 14.30 Forschendes Lernen
14.30 - 14.50 Reflexion

Vorschule

Zeit Aktivität
08.00 - 08.30 Forschendes Lernen
08.30 - 09.00 Morgenkreis
09.00 - 09.30 Snack
09.30 - 10.30 Forschungseinheit
10.30 - 11.15 Musik, Bücherei, Kunst, Kochen
11.15 - 12.00 Mittagessen
12.00 - 13.30 Ruhe und Entspannung
13.30 - 14.30 Forschendes Lernen
14.30 - 14.50 Reflexion
Forschendes Lernen

In dieser Zeit werden die Kinder dazu ermuntert, ihre Umgebung zu erkunden, Gedanken zu formulieren, Ideen auszutauschen und durch Spielen ihr Weltverständnis zu entwickeln. Das Lernen kann innerhalb oder ausserhalb des Klassenzimmers stattfinden. Dabei können die Erkundungsreisen der Kinder sie sogar in die gemeinsam genutzten Lernbereiche führen. Unsere Erzieher beobachten sie aufmerksam, um die Interessen und Ideen jedes Kindes in die Lernaktivitäten mit einfließen zu lassen, die von unseren Fachlehrern gestaltet werden.

Morgenkreis

Die Kinder beginnen ihren Tag jeden Morgen gemeinsam. In dieser Zeit schaffen wir eine Lerngemeinschaft, in der jedes Kind seine soziale Kompetenz und Kommunikationsfähigkeit entwickelt. Sie singen Lieder, lauschen Geschichten und reden über ihre Ideen und Gefühle und bauen so auf dem kontinuierlichen Lernprozess der Gruppe auf.

Fachbezogenes Lernen

Da wir uns als Vorschulischer Bereich dem Konzept der „100 Sprachen der Kinder“ verschrieben haben, ist für uns das fachbezogene Lernen ein geschätztes Herzstück des Lernabenteuers eines jeden Kindes. Während des Musikunterrichts stellen die Kinder Verbindungen zwischen ihren sich entwickelnden Interessen und den Geräuschen, Tänzen und Rhythmen her. Im Sportunterricht balancieren, rennen und springen sie. Durch die Sprache der Kunst verwandeln sie ihre Ideen in greifbare und sichtbare Gegenstände.

Reflexion

Nach einem Vormittag voller Lernerlebnisse und gemeinsamer Erfahrungen, bietet diese abschließende Reflexion den Kindern die Gelegenheit, ihre Erfahrungen mit Unterstützung und Anleitung durch unsere geschulten Erzieher zu verinnerlichen. Dieser Abschluss des Tages ermöglicht es den Kindern außerdem noch einmal zusammenzukommen und dadurch das Gemeinschaftsgefühl zu schaffen, das an unserer Schule so wertgeschätzt wird.

Ruhe und Entspannung

Dies ist eine Gelegenheit für die Kinder, eine Pause zu machen und neue Energie für den Nachmittag zu tanken. Im Vorschulischen Bereich verstehen wir, dass jedes Kind während der Ruhezeit besondere Bedürfnisse hat und wir werden nach besten Kräften versuchen, diese individuellen Anforderungen zu erfüllen.


MEHR ERFAHREN