• Admissions Hotline
    +65 6461 0881
  • GESS-Empfang
    +65 6469 1131
  • EN
  • DE
Oberstufe der GESS
email page print page small type large type

Zugang zur Oberstufe


 

Zugangsvoraussetzungen

Die GESS hat bereits seit einiger Zeit auf das G8-Modell umgestellt. Der Abiturjahrgang 2009 war der erste, der nach zwölf Schuljahren die Reifeprüfung abgelegt hat. Schüler aus einem Gymnasium, das nach G8 verfährt, treten bei uns direkt in die Jahrgangsstufe ein, in die sie von der abgebenden Schule versetzt worden sind bzw. in der sie sich befinden.

Schüler aus dem G9-Modell eines Gymnasiums oder dem Gymnasialzweig einer Gesamtschule treten bis einschließlich der 11. Klasse in die Klasse ein, in die sie von der abgebenden Schule versetzt worden sind bzw. in der sie sich befinden. Diese Schüler unterliegen dann nach den gültigen Bestimmungen der Kultusministerkonferenz (KMK) bei uns einer dreimonatigen Probezeit. Nach deren Ablauf entscheidet die zuständige Konferenz darüber, ob der Schüler in dieser Klassenstufe verbleibt oder ob er den Sprung in diese Klasse nicht erfolgreich bewältigt hat und deswegen in die nächstniedrigere Klassenstufe eingestuft wird. Selbstverständlich kann der Schüler auf freiwilliger Basis nach Beratung auch direkt bei der Aufnahme in diese niedrigere Klassenstufe aufgenommen werden.

Für Realschüler, die erfolgreich die 10. Klasse abgeschlossen haben, gelten besondere Regelungen. Sie werden laut den gültigen Bestimmungen der KMK bei Vorliegen der folgenden Voraussetzungen in die 10. Klasse der gymnasialen Oberstufe aufgenommen:

  • Wenn die Schüler die 10. Klasse an einer deutschen Schule im Inland (Deutschland) erfolgreich absolviert haben, so müssen die landeseigenen Kriterien zum Übergang in die gymnasiale Oberstufe erfüllt sein. Diese variieren von Bundesland zu Bundesland und sind meist an einen bestimmten Notendurchschnitt des Abschlusszeugnisses gebunden. In der Regel wird die Berechtigung zum Übergang in die gymnasiale Oberstufe auf dem Zeugnis vermerkt.
  • Für Schüler anerkannter deutscher Auslandsschulen gelten die folgenden Kriterien:
  • Notendurchschnitt mindestens 3,0 in allen Fächern UND 
  • Notendurchschnitt in den Fächern Deutsch, Mathematik und 1. Fremdsprache mindestens 3,0 UND
  •  Keine mangelhafte oder ungenügende Leistung in einem der unter Punkt zwei genannten Fächer
  • Generell gilt: Realschüler, welche die genannten Kriterien erfüllen, treten in die 10. Jahrgangsstufe des Gymnasiums ein.
  • Haben die Schüler in ihrer bisherigen Schulkarriere noch keine zweite Fremdsprache erlernt, so müssen sie in der Oberstufe einen Intensivkurs (4-stündig) in einer zweiten Fremdsprache belegen. Seit dem Schuljahr 2007/08 bieten wir zu diesem Zweck einen Spanisch-Intensivkurs an.

Christiane Kübler

Leiterin Sekundarstufe ll
Deutsche Sektion



GESS-Schüler nehmen am Mathecamp in Hong Kong teil



Personal Data Protection Policy |Sitemap

CPE Registrierungsnummer: S72SS0010G
Registrierungszeitraum: 22. Juni 2017 – 21. Juni 2023

©2017 GESS

IB Curriculum

Die Europäische Sektion der Deutschen Europäischen Schule Singapur (GESS) ist eine akkreditierte  „International Baccalaureate World School“ und eine der wenigen auf der Welt, die berechtigt ist, das Primary Years Programme, Middle Years Programme und das Diploma Programme anzubieten.

Seit dem Start im Jahr 2005 hat sich die Europäische Sektion in eine mittelgroße Schule mit über 600 Schülern entwickelt, die auf der Insel einen sehr guten Ruf hat. Die überwiegende Mehrheit unserer Schüler besitzt einen europäischen Pass und die GESS ist somit eine wichtige Verbindung mit ihrer europäischen Heimat.

Unsere akademischen Programme sind so konzipiert, dass sie diese Schüler unterstützen und sie auf die Rückkehr nach Europa sowie für den Start an einer europäischen Universität vorbereiten. 

Im Vorschulischen Bereich, der für Kinder von 18 Monaten bis 6 Jahren konzipiert ist, bieten wir vier verschiedene altersabhänige Gruppen, wahlweise in deutscher oder englischer Sprache an. 

Deutsches Curriculum

Die German European School Singapore ist eine gemeinnützige deutsche internationale Schule mit einer ausgeprägten europäischen Note. GESS bietet 1.500 Schülern aus über 50 Nationen eine Bildung vom 18 Monaten bis 18 Jahren.

Seit der Gründung im Jahr 1971 hat sich GESS zu einer Schule mit zwei Sektionen weiterentwickelt. Als „Exzellente Auslandsschule“ führt die GESS in der Deutschen Sektion zu den gängigen allgemeinbildenden deutschen Schulabschlüssen Haupt- und Realschul-Abschluss sowie zum Deutschen Internationalen Abitur. Die Europäische Sektion führt als „IB World School“ alle drei IB-Programme, PYP, MYP, IB Diploma, in englischer Sprache durch.

Wir unterstützen unsere Schüler darin, ihre deutschen Wurzeln zu festigen. Wir verleihen ihnen Flügel, indem wir sie auf die sprachlichen Anforderungen einer globalisierten Welt vorbereiten: mit unserem differenzierten Englisch-Programm ab Klasse 1, einigen auf Englisch unterrichteten Fächern in der Sekundarstufe und weiteren Fremdsprachen-Angeboten. Auf dem Schulhof und bei zahlreichen Bonding-Aktivitäten haben die Schüler zusätzlich Raum, die Internationalität der Schule zu leben.

Im Vorschulischen Bereich, der für Kinder von 18 Monaten bis sechs Jahren konzipiert ist, bieten wir vier verschiedene altersabhänige Gruppen, wahlweise in deutscher oder englischer Sprache an.

powered by finalsite